Novi Sad und Timisoara

  • Garantierte Durchführung!

  • Flug Zürich - Belgrad - Zürich

  • 7 x HP im 4-Sterne Hotels

Europas Kulturhauptstädte 2021

  • Besichtigung von Belgrad, Novi Sad und Timisoara

  • 2 x Weinverkostung

  • Nationalpark Fruska Gora

Termine 2021

09.05. bis 16.05.  /  30.05. bis 06.06.

04.07. bis 11.07. /  25.07. bis 01.08.*

15.08. bis 22.08. /  05.09. bis 12.09.

03.10. bis 10.10.

*Begleitet von Edi Rohde 

 

Rundreise

8 Tage ab CHF 1'595.- p.P. im DZ

  • Garantierte Durchführung!

  • Inklusive Beitrag für den Klimaschutz

  • Alle Ausflüge schon dabei!

  • Unterbringung in 4-Sterne Hotels

  • 7 x Halbpension

  • Deutschsprachige lokale Reiseleitung

  • Flug Zürich - Belgrad - Zürich

 ediswiss.ch - Ob Kleingruppenreisen, begleitete Reisen, Busreisen, Rundreisen, Flugreisen...

...wir haben das Passende für Sie!

TAG 1: SCHWEIZ - BELGRAD Individuelle Anreise zum Flughafen Zürich und Flug nach Belgrad, die Hauptstadt Serbiens.


Am Flughafen werden Sie schon erwartet. Fahrt zu Ihrem Hotel in Belgrad.




TAG 7: FRUSKA GORA - SREMSKI KARLOVCI - BELGRAD Sie fahren zum Nationalpark Fruska Gora, der 17 aktive Klöster der serbisch-orthodoxen Kirche beheimatet.


Bei einer Weinverkostung bei einem traditionellen Weingut in Sremski Karlovci erfahren Sie mehr über die Weinherstellung in der Region. Bewundern Sie die barocke Architektur der Altstadt, etwa Serbiens älteste Oberschule, das Gymnasium von Karlovci. Entdecken Sie die Festung Petrovaradin – die auch Gibraltar der Donau genannt wird – und bestaunen Sie die historische Anlage, die im 17. und 18. Jahrhundert gebaut wurde, um das Land vor den Türken zu verteidigen. Anschliessend fahren Sie nach Belgrad.




TAG 6: NOVI SAD Der heutige Tag steht ganz im Zeichen von Novi Sad (Neusatz). Die Stadt wurde 1748 durch eine Urkunde Maria Theresias zur freien Königsstadt.


In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts galt Novi Sad als Zentrum der serbischen Kultur und Politik im damaligen Ungarn. Zu dieser Zeit nannte man die Stadt “Serbisches Athen”. Den historischen Stadtkern bilden die Donaustrasse und die Zmaj Jovina Strasse. Die meisten Häuser der Donaustrasse stammen aus dem 18. Jahrhundert und sind von grossem kulturhistorischem und baukünstlerischem Wert. Der zentrale Stadtplatz, Platz der Freiheit, datiert ebenfalls aus dem 18. Jahrhundert. Die umliegenden Gebäude gehören aber zu unterschiedlichen Stilepochen und -richtungen. Das Rathaus wurde 1895 im Stil der Neorenaissance, die katholische Domkirche (auch 1895) im Stil der Neogotik erbaut.




TAG 5: TIMISOARA - NOVI SAD Nach dem Frühstück haben Sie etwas Freizeit in Timisoara. Anschliessend fahren Sie wieder nach Serbien.


Ihre Fahrt führt Sie vorbei an Srpske Crnja bis zur Kulturhauptstadt Novi Sad. Novi Sad – Hauptstadt der Provinz Vojvodina – ist mit seinen 300’000 Einwohnern die zweitgrösste Stadt Serbiens und könnte wohl auch als die Stadt der Festivals und Veranstaltungen bezeichnet werden. Über 200 verschiedene, u.a. das berühmte Musik-Festival EXIT, gibt es hier pro Jahr.




TAG 4: TIMISOARA Timisoara liegt im Westen Rumäniens und ist mit über 300’000 Einwohnern die drittgrösste Stadt des Landes.


Die Hauptstadt des Kreises Timis wird oft als kulturelles Zentrum des Banats bezeichnet. Das Stadtbild von Timisoara erinnert mit seinen über 15’000 alten Gebäuden stark an Österreichs Hauptstadt und wird häufig als das "kleine Wien" bezeichnet. Das liegt nicht zuletzt daran, dass die Stadt lange Zeit zur österreichisch-ungarischen Monarchie zählte. Ihr heutiger Tag beginnt mit einer Stadtbesichtigung in Timisoara. Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung besuchen Sie den Dom- und Opernplatz sowie die Dreifaltigkeitskathedrale. Anschliessend haben Sie etwas Freizeit in Timisoara. Nachmittags sind Sie zu einer Weinverkostung beim Weingut Recas eingeladen.




TAG 3: ZRENJANIN - TIMISOARA Bevor Sie heute die rumänische Grenze passieren, gibt es einen Halt in Zrenjanin mit anschliessender Stadtbesichtigung.


Der alte Stadtkern besteht aus Gebäuden, von denen die meisten im Laufe des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts errichtet wurden. Dort ist auch die einzigartige Promenade entlang der Stadtseen, die durch die Teilung des verlassenen Flusslaufs des Begej geschaffen wurde. Hier haben Sie ein wenig Freizeit. Danach fahren Sie nach Timisoara und zu Ihrem Hotel.




TAG 2: BELGRAD Die serbische Hauptstadt Belgrad an der Donau hat sich in den letzten Jahren frisch herausgeputzt und lädt Sie zu einem Besuch ein.


Seit Jahrhunderten gilt Belgrad dank der Lage an der Save-Mündung als Tor zum Balkan. Hier geht die Pannonische Tiefebene in das Balkangebirge mit seinen ursprünglichen Landschaften über. Die rund 1,2 Millionen Einwohner zählende Stadt wird Sie mit seinen Sehenswürdigkeiten sicherlich positiv überraschen. Heute unternehmen Sie gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung eine ausführliche Stadtbesichtigung von Belgrad mit der Festung Kalemegdan, der Flaniermeile Knez Mihailova und der grössten orthodoxen Kirche, Sv. Sava. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.




TAG 8: BELGRAD - ZÜRICH Im Verlauf des Tages müssen Sie sich leider vom wunderschönen Belgrad verabschieden.


Transfer zum Flughafen und Flug in die Heimat.





REISEPROGRAMM

LEISTUNGEN INKLUSIVE

• Flug Zürich - Belgrad - Zürich
• 7 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet

• Deutschsprechende lokale Reiseleitung
• Rundreise im klimatisierten Reisebus

   /Minibus ab/bis Flughafen Belgrad
• Unterkunft in guten 4* Hotels (Landeskat.)
• 7 x Abendessen, 3-Gang-Menü oder Buffet
• Stadtbesichtigungen: Belgrad, Timisoara,          Novi 
Sad und Zrenjanin
• 1 x Weinverkostung in Rumänien
• 1 x Weinverkostung in Sremski Karlovci
• Besichtigungen und Eintritte in die Kirche          Sv. 
Sava in Belgrad, ins Kloster Krusedol          in Kruska Gora und in die 

   Dreifaltigkeitskathedrale in Timisoara 

• Alle Gebühren und Taxen 

 

*Begleitet von Edi Rohde

 

TAG 1: SCHWEIZ - BELGRAD Individuelle Anreise zum Flughafen Zürich und Flug nach Belgrad, die Hauptstadt Serbiens.


Am Flughafen werden Sie schon erwartet. Fahrt zu Ihrem Hotel in Belgrad.




TAG 7: FRUSKA GORA - SREMSKI KARLOVCI - BELGRAD Sie fahren zum Nationalpark Fruska Gora, der 17 aktive Klöster der serbisch-orthodoxen Kirche beheimatet.


Bei einer Weinverkostung bei einem traditionellen Weingut in Sremski Karlovci erfahren Sie mehr über die Weinherstellung in der Region. Bewundern Sie die barocke Architektur der Altstadt, etwa Serbiens älteste Oberschule, das Gymnasium von Karlovci. Entdecken Sie die Festung Petrovaradin – die auch Gibraltar der Donau genannt wird – und bestaunen Sie die historische Anlage, die im 17. und 18. Jahrhundert gebaut wurde, um das Land vor den Türken zu verteidigen. Anschliessend fahren Sie nach Belgrad.




TAG 6: NOVI SAD Der heutige Tag steht ganz im Zeichen von Novi Sad (Neusatz). Die Stadt wurde 1748 durch eine Urkunde Maria Theresias zur freien Königsstadt.


In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts galt Novi Sad als Zentrum der serbischen Kultur und Politik im damaligen Ungarn. Zu dieser Zeit nannte man die Stadt “Serbisches Athen”. Den historischen Stadtkern bilden die Donaustrasse und die Zmaj Jovina Strasse. Die meisten Häuser der Donaustrasse stammen aus dem 18. Jahrhundert und sind von grossem kulturhistorischem und baukünstlerischem Wert. Der zentrale Stadtplatz, Platz der Freiheit, datiert ebenfalls aus dem 18. Jahrhundert. Die umliegenden Gebäude gehören aber zu unterschiedlichen Stilepochen und -richtungen. Das Rathaus wurde 1895 im Stil der Neorenaissance, die katholische Domkirche (auch 1895) im Stil der Neogotik erbaut.




TAG 5: TIMISOARA - NOVI SAD Nach dem Frühstück haben Sie etwas Freizeit in Timisoara. Anschliessend fahren Sie wieder nach Serbien.


Ihre Fahrt führt Sie vorbei an Srpske Crnja bis zur Kulturhauptstadt Novi Sad. Novi Sad – Hauptstadt der Provinz Vojvodina – ist mit seinen 300’000 Einwohnern die zweitgrösste Stadt Serbiens und könnte wohl auch als die Stadt der Festivals und Veranstaltungen bezeichnet werden. Über 200 verschiedene, u.a. das berühmte Musik-Festival EXIT, gibt es hier pro Jahr.




TAG 4: TIMISOARA Timisoara liegt im Westen Rumäniens und ist mit über 300’000 Einwohnern die drittgrösste Stadt des Landes.


Die Hauptstadt des Kreises Timis wird oft als kulturelles Zentrum des Banats bezeichnet. Das Stadtbild von Timisoara erinnert mit seinen über 15’000 alten Gebäuden stark an Österreichs Hauptstadt und wird häufig als das "kleine Wien" bezeichnet. Das liegt nicht zuletzt daran, dass die Stadt lange Zeit zur österreichisch-ungarischen Monarchie zählte. Ihr heutiger Tag beginnt mit einer Stadtbesichtigung in Timisoara. Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung besuchen Sie den Dom- und Opernplatz sowie die Dreifaltigkeitskathedrale. Anschliessend haben Sie etwas Freizeit in Timisoara. Nachmittags sind Sie zu einer Weinverkostung beim Weingut Recas eingeladen.




TAG 3: ZRENJANIN - TIMISOARA Bevor Sie heute die rumänische Grenze passieren, gibt es einen Halt in Zrenjanin mit anschliessender Stadtbesichtigung.


Der alte Stadtkern besteht aus Gebäuden, von denen die meisten im Laufe des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts errichtet wurden. Dort ist auch die einzigartige Promenade entlang der Stadtseen, die durch die Teilung des verlassenen Flusslaufs des Begej geschaffen wurde. Hier haben Sie ein wenig Freizeit. Danach fahren Sie nach Timisoara und zu Ihrem Hotel.




TAG 2: BELGRAD Die serbische Hauptstadt Belgrad an der Donau hat sich in den letzten Jahren frisch herausgeputzt und lädt Sie zu einem Besuch ein.


Seit Jahrhunderten gilt Belgrad dank der Lage an der Save-Mündung als Tor zum Balkan. Hier geht die Pannonische Tiefebene in das Balkangebirge mit seinen ursprünglichen Landschaften über. Die rund 1,2 Millionen Einwohner zählende Stadt wird Sie mit seinen Sehenswürdigkeiten sicherlich positiv überraschen. Heute unternehmen Sie gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung eine ausführliche Stadtbesichtigung von Belgrad mit der Festung Kalemegdan, der Flaniermeile Knez Mihailova und der grössten orthodoxen Kirche, Sv. Sava. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.




TAG 8: BELGRAD - ZÜRICH Im Verlauf des Tages müssen Sie sich leider vom wunderschönen Belgrad verabschieden.


Transfer zum Flughafen und Flug in die Heimat.





REISEDETAILS

 

UNSERE WEITEREN ANGEBOTE 2021

Rundreise Bulgarien

Im Land der Rosen

5 Reisetermine ab April bis September 2021

9 Tage - Rundreise ab/bis Schweiz

Preis p.P. im DZ

ab CHF 1'775.-

Olympiastadt Sarajevo

Orientalischer Flair und die "Alte Brücke"

Begleitete Rundreise mit Edi Rohde

Mo 17.05. bis Fr 21.05.2021

Mo 13.09. bis Fr 17.09.2021

Standortreise ab/bis Schweiz

Preis p.P. im DZ

ab CHF 995.-

Wildes Montenegro

Erlebe Montenegro und alle seine   Highlights in einer Reise

6 Reisetermine ab April bis Oktober 2021

8 Tage - Rundreise ab/bis Schweiz

Preis p.P. im DZ

ab CHF 1'695.-

© 2019-2020 ediswiss.ch I Impressum l Datenschutz l AGB`s l Bildernachweise l Webdesign by Alma Rohde 

KONTAKT

EDISWISS

ZIHLMATTWEG 44

6005 LUZERN

Tel.: +41 41 20 10 128

E-Mail: info@ediswiss.ch

www.ediswiss.ch

sincera-logo.jpg

KUNDENGELDABSICHERUNG:

  • Facebook