Buchung - Service & Information
+41 (0) 41 677 10 00 Dienstag - Freitag von 14.00 - 18.00 Uhr

Slowenien - Istrien und Winnetou - 7 Tage

PDF Drucken
Buchungscode:
slohr1
Termin:
09.04.2023 - 15.04.2023
Preis:
ab 2495 CHF % p.P.

Ljubljana – Höhlen von Postojna – Istrien – Zadar – Nationalparks Paklenica - Winnetou - Krka Wasserfälle – Sibenik – Trogir

Auf dieser Reise erwarten dich einige Highlights Sloweniens und Kroatiens. Wir fahren entlang der Mittelmeerküste von Portoroz nach Trogir. Wir erkunden Städte wie Poreč, Rovinj, Pula, Opatija, sowie Zadar, Šibenik und Trogir und begeben uns auf Winnetou’s Spuren. Du lernst das Handwerk des Pager Käse und der Pager Spitze kennen. In den Nationalparks Paklenica und Krka Wasserfälle erhältst du einen wunderbaren Einblick in die Natur Kroatiens.  

TAG 1: SCHWEIZ - LJUBLJANA

Individuelle Anreise zum Flughafen Zürich und Flug mit Swiss nach Lublana. Am Flughafen wirst du von uns herzlich empfangen.

Vom Flughafen aus geht es nach Ljubljana, die grüne Hauptstadt Sloweniens. Die Stadt mit ihren berühmten Brücken und malerischen Gebäudefassaden bietet unzählige Sehenswürdigkeiten. Bei einer geführten Stadtführung entdeckst du einige davon. 

Nach dem Mittagessen fahren wir zu den Höhlen von Postojna, die zweitgrössten für Touristen erschlossenen Tropfsteinhöhlen der Welt (24 km langes Höhlensystem). Mit einer einzigartigen Zugfahrt erlebst du das imposante unterirdische Paradies und spürst du die Magie der Unterwelt.

Weiter geht es zu unserem Hotel in Portoroz.

 

TAG 2: POREC - ROVINJ

Heute erwarten uns einige Sehenswürdigkeiten Istriens. Nach dem Frühstück fahren wir nach Poreč, die tausendjährige Stadt. Poreč ist eine der bedeutendsten Küstenstädte an der Westküste der Halbinsel Istrien (Kroatien). Das wohl bedeutendste Bauwerk in Poreč ist das Bischofsgebäude mit der Euphrasius-Basilika, das von der UNESCO in das Weltkulturerbe aufgenommen wurde. Von der ehemaligen mittelalterlichen, zwischen dem 12. und 16. Jh. erstellten Stadtbefestigung mit den elf Türmen sind heute noch deren drei erhalten. 

Den Nachmittag verbringen wir in Rovinj. Das malerische Stadtbild, die zahlreichen Strände in der Nähe der Stadt, vor allem am Goldenen Kap und die günstige Lage für Ausflüge in die nähere Umgebung machen die Stadt zu einem attraktiven Tourismusziel
Bei einem geführten Stadtrundgang durch die engen Gassen oder kleinen Plätzen entdeckst du die aussergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten der Stadt, u.a. die mittelalterliche Stadtmauer, den Balbi-Bogen und den Stadtpalast. Nach dem Rundgang hast du die Möglichkeit, die Stadt auf eigene Faust zu erkunden oder an einem der wunderschönen Plätzen einen Kaffee zu geniessen.

Am späteren Nachmittag fahren wir zu unserem Hotel in Rabac.

 

TAG 3: PULA - OPATIJA

Am Vormittag erreichen wir Pula, die grösste und älteste Stadt Istriens. Pula liegt nahe der Südspitze der Halbinsel. Eine der Hauptsehenswürdigkeiten und zugleich das Wahrzeichen der Stadt ist das Amphitheater Pula, auch bekannt als Arena von Pula. Die Arena wurde unter Kaiser Augustus erbaut und unter Kaiser Vespasian erweitert. Es hat eine Grösse von 133 x 105 m, bot etwa 23’000 Menschen Platz und ist damit eines der grössten von den Römern erbauten Amphitheater. 

Weiter geht es nach Opatija – zur Perle der Adria. Durch die davor liegenden Inseln und den dahinter liegenden Gebirgszug Ucka ist Opatija und die dazu gehörende Riviera vor den starken einheimischen Winden gut geschützt und bietet das ganze Jahr über ein mildes und angenehmes Klima. Opatija ist ein Kurort an der Kvarner-Bucht. Einst war er mondänes Seebad und Winterkurort der Donaumonarchie. Nach dem Mittagessen wirst du bei einem geführten Rundgang den romantischen Küstenort näher kennenlernen. Anschliessend hast du noch Zeit, die wunderschöne Strandpromenade zu geniessen.

Wir fahren weiter via Bakar nach Crikvenica zu unserem Hotel.

 

TAG 4: INSEL PAG - ZADAR

Heute fahren wir mit der Fähre auf die Insel Pag. In Kolan besichtigen wir die Käserei Gligora, wo der berühmte Schafskäse, der Pager Käse, hergestellt wird. Wir erhalten Einblicke in die Käseherstellung und degustieren anschliessend köstliche Käsesorten. 

Weiter geht es zur Stadt Pag, wo wir einen Einblick in das Handwerk der Pager Spitze erhalten. Die Pager Spitze, ein der bekanntesten kroatischen Souvenirs, wird mit einer Nadel gestickt und ist bis heute in der ursprünglichen Form bewahrt worden. Die Fertigkeit wird von Generation zu Generation weiter gegeben, weshalb auch noch die wunderschönen alten Muster erhalten sind. Die Spitzen von Pag wurden in die Liste der immateriellen Kulturgüter der UNESCO aufgenommen.

Nach einer Kaffeepause fahren wir zur Hafenstadt Zadar. Zadar war bis 1873 eine Festung. Die Stadt hat einen grossen Hafen, vier Tore (darunter das Marinetor mit einem eingesetzten Stück eines römischen Triumphbogens und die nach dem Entwurf von Sanmicheli erbaute Porta di Terraferma). Der überwiegende Teil der Altstadt von Zadar ist venezianischen Baustils. Seit Juli 2005 gibt es am Hafen eine vom Architekten Nikola Bašić geschaffene Meeresorgel, die durch die Wellenbewegung Musik erzeugt. Durch die Meereswellen wird Luft in die Orgelpfeifen gepresst, wodurch je nach Wellengeschwindigkeit und Pfeifengrösse verschiedene Töne erzeugt werden. Nach einer Stadtführung durch Zadar und einer Kaffeepause geht es am späteren Nachmittag zu unserem Hotel in Raum Vodice.

 

TAG 5: AUF SPUREN VON WINNETOU

Am heutigen Tag steht Winnetou im Mittelpunkt. Wer kennt sie nicht, die Romanfigur aus dem gleichnamigen Roman des Autors Karl May (1842 – 1912). Die Winnetou-Filme wurden insbesondere in Kroatien gedreht. Am Vormittag besuchen wir das Winnetou-Museum in Starigrad. Du kannst Originalrequisiten (Kostüme, Kanus, usw.) aus den Winnetou Filmen besichtigen. Auch die Zimmer mit dem damaligen Mobiliar in dem Lex Barker, Pierre Brice und Co. gewohnt haben, sind noch im Originalzustand. 

Nach einer Kaffeepause machen wir eine kleine Wanderung im Nationalpark Paklenica und begeben uns auf Winnetou’s Spuren. Die atemberaubende Landschaft des Nationalparks diente als Filmkulisse zahlreicher Winnetou-Filme. Nach dem Mittagessen geht es weiter nach Obrovac. Von hier aus fahren wir mit dem Boot auf dem Zrmanja Fluss nach Novigrad. Der Karstfluss Zrmanja ist unter Winnetou Fans als Rio Pecos bekannt und gehört ebenfalls zu den berühmtesten Schauplätzen der Karl May-Filme. Anschliessend geht es zurück zu unserem Hotel.

 

TAG 6: NATIONALPARK KRKA - SIBENIK

Wir fahren nach dem Frühstück zum Nationalpark Krka und besichtigen die eindrücklichen Krka Wasserfälle. Die Krka Wasserfälle bestehen aus vielen kleinen und acht grösseren Wasserfällen, die sich über den gesamten Verlauf des Nationalparks hin erstrecken. Sie bringen jeweils einen Höhenunterschied von mindestens 8 m bis hin zu 26 m mit sich. Die letzte und grösste im Nationalpark zu besichtigende Stufen sind die 17 Stufen der Skradinski buk Krka Wasserfälle mit einer Höhe von rund 46 m. Das Wasser der Krka fällt hier in ein seichtes und natürlich geformtes Auffangbecken, in welchem sogar gebadet werden darf. Nach der Besichtigung der Wasserfälle machen wir eine Bootsfahrt nach Skadrin. Von da aus fahren wir zum Mittagessen ins Etnoland Pakovo Selo. 

Am Nachmittag besichtigen wir die Stadt Šibenik. Die Stadt liegt unweit der Mündung der Krka in die Adria. Die mittelalterliche, stolze Stadt ist neben Zadar eine der grössten Metropolen im Norden der Region Dalmatien. Sie bietet für kulturinteressierte Gäste zahlreiche Museen, Galerien und historische Sehenswürdigkeiten wie z.B. die über Šibenik thronende St. Anna-Festung. Rückfahrt zu unserem Hotel.

  

TAG 7: SPLIT – SCHWEIZ

Bevor die Rückreise in die Schweiz ansteht, fahren wir nach Trogir. Die unter UNESCO-Schutz stehende Altstadt von Trogir gilt als eine der sehenswertesten und touristisch attraktivsten Städte Kroatiens. In kaum eine andere Stadt findet man auf solch kleinem Raum so viele Highlights, die es zu entdecken gilt.  Nach dem Rundgang hast du noch die Möglichkeit, entlang der Riva zu spazieren oder einen Kaffee zu geniessen. Fahrt zum Flughafen Split und Rückflug mit Swiss nach Zürich. Individuelle Heimreise.

 

EDISWISS-PLUS:

  • Kleingruppen: max. 18 Teilnehmende
  • Reise in Begleitung von Edi Rohde
  • Beitrag für den Klimaschutz

LEISTUNGEN:

  • Flug Zürich - Ljubljana / Split - Zürich mit Swiss
  • 6 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 4-Sterne Hotel
  • Rundreise im klimatisierten Reisebus/Minibus ab Flughafen Ljubljana bis Flughafen Split
  • 5 x Abendessen, 3-Gang-Menü oder Buffet
  • 1 x Traditionalles Mittagessen in Etnoland
  • Bootsfahrt auf dem Zrmanja Fluss
  •  Bootsfahrt auf dem Krka Flus
  • Alle Besichtigungen und Führungen sowie alle Eintritte laut Programm
  • Alle Gebühren und Taxen
Wähle dein Termin
09.04.2023 - 15.04.2023
7 Tage
09.04.2023 - 15.04.2023 | 7 Tage
Gehobene Mittelklassehotel
Details
  • Pro Person im DZ
    2775 CHF
    Anfrage
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 10.01.2023
    2495 CHF
  • Pro Person im Einzelzimmer
    2995 CHF
    Anfrage
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 10.01.2023
    2695 CHF
Gehobene Mittelklassehotel

Während der Reise wirst du in Hotels der gehobenen Mittelklasse untergebracht sein. 

 

Wir setzen allen daran, Hotels mit folgenden Mindestanforderungen auszuwählen:

·       4-Sterne Hotels (Landeskategorie) inklusive Frühstück

·       Klimatisierte Zimmer

·       Zimmer verfügen mit Bad oder Dusche/WC, WLAN, Telefon, und TV sowie Minibar.

 

Genauere Angaben zu den Hotels folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

 

NICHT INBEGRIFFEN:

 

·      Annullationsschutz & Assistance-Versicherung

·      Auftragspauschale von CHF 40.- p.P. (entfällt bei online-Buchung)

·      Mittagessen vom 1. bis 5. und am 7. Tag

·      Getränke zu den Mahlzeiten

·      Trinkgeld Chauffeur / Reiseleitung

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk