Durchführungsgarantie

 ab 15 Personen!

Verträumte Buchten, atemberaubende Landschaften und köstliche Weine

SARDINIEN "Eine Perle im Mittelmeer"

  • Deutschsprachige Reisebegleitung ab Schweiz

  • 8 x Übernachtung in 4-Sterne Hotels

  • Fährüberfahrt Genua- Porto Torres (Aussenkabine mit Dusche/WC)

  • Örtlicher deutschsprachiger Reiseleiter vom 2. bis 8. Tag

  • Alle Ausflüge und Eintritte inklusive

19.09. bis 27.09.2020

Rundreise ab/bis Schweiz

9 Tage ab CHF 1'895.- p.P. im DZ!

IMG_20171016_145545_edited.png

 ediswiss.ch - Ob Kleingruppenreisen, begleitete Reisen, Busreisen, Rundreisen, Flugreisen...

...wir haben das Passende für Sie!

Verträumte Buchten - Atemberaubende Landschaften - Köstliche Weine
Erlebe diese eindrucksvolle Reise auf einer der spannendsten und schönsten Inseln Europas.
Auf der begleiteten Rundreise von der West- zur Ostküste lernen wir Sardinien mit seiner faszinierenden Kultur, grandiosen Gastfreundschaft und dem unverwechselbaren Charme kennen.
 

HIGHLIGHTS

  • Reisebegleitung ab Schweiz

  • Malvasia - Degustation mit Verkostung

  • Neptunsgrotte "Grotta di Nettuno"

  • Sardisches Hirtenessen

  • Narughe Su Nuraxi

  • Panoramafahrt mit "Trentino Verde"

  • Bootsfahrt zur Grotte del Bus Marino

LEISTUNGEN INKLUSIVE

  • Reisebegleitung ab Schweiz vom 1. bis 9. Tag

  • Zugfahrtkarte Schweiz - Genua - Schweiz

  • Fährüberfahrt von Genua nach Porto Torres (Aussenkabine mit Dusche/WC)

  • Unterkunft in guten Hotels (4* Landeskat.)

  • Deutschsprechende lokale Reiseleitung        (vom 2. bis 8. Tag)

  • Rundreise im modernen, landestypischen Reisebus

  • 8 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet (2 x davon auf der Fähre)

  • 6 x Abendessen, 3-Gang-Menü oder Buffet

  • Eintritte und Besichtigungen: Menhir-Museum, Su Gologone Quelle, Aymerichparks, Nuraghe Su Nuraxi

  • Bootsfahrt zur Grotte Bue Marino

  • Panoramafahrt mit dem "Trenino Verde" im antiken Wagon "Bauchiero" von Jahr 1913

  • Verkostung lokaler Produkte inklusive Wein in einem Gebäude aus dem 19. Jahrhundert

  • Weinverkostung mit kleinem Imbiss Cantina Olianas

  • Weinprobe des Malvasias und Verkostung von sardischem Gebäck

  • Hirtenessen in Orgosolo

  • Stadtführungen und Besichtigungen: Alghero und Bosa

  • Fährüberfahrt von Olbia nach Genua (Aussenkabine mit Dusche/WC)

  • Alle Gebühren und Taxen

TAG 1: SCHWEIZ - GENUA Unsere Reise beginnt mit einer Zugreise von Milano nach Genua.


Nach der Ankunft gehen wir gemeinsam durch die „Caruggi“, die engen Gassen Genuas. Am Abend nehmen wir die Nachtfähre nach Porto Torres.




TAG 8: POSADA - STRANDWANDERUNG                                                                                                                                                                                             Am letzten Tag auf Sardinien starten wir mit der Besichtigung von Posada. Die Altstadt liegt malerisch auf einem Berg.


Die alte Burgruine „Castello della Fava“, das Wahrzeichen Posadas auf der Spitze des Berges, ist schon von Weitem zu sehen. Bei einer gemütlichen Strandwanderung von Bucht zu Bucht (am Nachmittag) erwartet uns eine einzigartige Küstenlandschaft. Die Namen der berühmten Strände stammen von den unzähligen Blautönen des klaren Wassers. Danach fahren wir zum Hafen von Olbia, von hier aus geht es mit der Nachtfähre nach Genua.




TAG 7: BOOTSAUSFLUG GROTTA DEL BUE MARINO                                                                                                                                                                     Der siebte Tag unserer Reise heisst: Strand. Wir fahren mit dem Bus nach Cala Gonone und von hier aus mit dem Boot zur Grotta del Bue Marino.


Die Grotte ist ein Höhlensystem am Fuss des Supramonte im Golfo di Orosei. Noch in den 1980er Jahren lebte hier die Mönchsrobbe (italienisch Bue Marino), nach der die Höhle benannt ist. Heute sind die bis zu 3 Meter langen und 360 Kilogramm schweren Tiere nicht mehr dort anzutreffen. Anschliessend verbringen wir unsere Zeit am wunderschönen Strand von Cala Luna. Badesachen nicht vergessen! Nach einem erholsamen Ausflug geht es zurück in unser Hotel.




TAG 6: ORGOSOLO - OROSEI Der heutige Tag führt uns zunächst nach Orgosolo. Die Stadt liegt im Herzen der Barbagia, am Fuss des Supramonte inmitten einer zauberhaften Landschaft, voller wilder und unberührter Natur.


Orgosolo ist hauptsächlich als das Dorf der Murales (Wandmalerei) bekannt. Es sind Fragmente vergangener Zeiten und einer Welt, die immer stolz und verschlossen gegenüber äusseren Geschehnissen war. Schon seit ihrer Entstehung (Anfang der 70er Jahre), ist jedes einzelne Fresko Hüter der Dorfgeschichte und Zeuge der sozialen Kämpfe. Im Laufe der Jahre sind die Murales Tradition geworden (über 150 Stück), eine Kunstgalerie unter freiem Himmel. Anschliessend fahren wir nach Orosei, eine der schönsten Orte Sardiniens mit einer wunderbar historischen Altstadt und mit viel Flair - das Handelszentrum an der Ostküste. In der Umgebung liegen die Kirche Madonna del Rimedio, die im September im Mittelpunkt eines Trachtenfestes steht, und das an einem reizvollen Küstenabschnitt gelegene, von einem Strand und Felsenklippen charakterisierte Seebad Cala Libretto.




TAG 5: NURAGHE SU NURAXI - WEINVEKOSTUNG                                                                                                                                                                          Wir fahren heute zur am besten erhaltenen Nuraghen-Siedlung (aus der Bronzezeit) auf Sardinien. Nuraghe Su Nuraxi thront auf einer Anhöhe ausserhalb des kleinen Ortes Barumini.


Die Siedlung wurde 1997 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Sie thront 15 Meter hoch auf einer kleinen Anhöhe der Marmilla, deren namengebender Kegelberg in Form einer weiblichen Brust vis-a-vis gelegen ist. Ihre Komplexität wurde erst 1949 nach tagelangen Regenfällen und Abrutschen eines Hügels erkannt.




TAG 4: SAN GIOVANNA HALBINSEL - THARROS Tharros heisst unser Ziel heute. Unser Reiseleiter begleitet uns hier auf einem Spaziergang durch die herrliche Natur.


Die Ruinen der phönizisch-punischen Stadt Tharros liegen auf dem Vorgebirge, das sich von

der Sinis-Halbinsel südlich bis zum Capo San Marco erstreckt. Zwischen dem 11. und 8. Jahrhundert v.Chr. war diese Stadt bis in die späte römische Kaiserzeit eine reiche Handelskolonie, Hafenstadt und Festung. An der Küste entlang, über zerklüftete Felsen, gelangen wir zu schönen kleinen Sandstränden. Eine schöne Kombination: zunächst Tharros besichtigen und dann an den Stränden von San Giovanni di Sinis ausspannen. Anschliessend fahren wir zum Brunnenheiligtum von Santa Cristina, dort erkunden wir die Geheimnisse des archaischen Wasserkultes und werden feststellen, wie fortgeschritten die Nuraghische Kultur schon war.




TAG 3: BOSA - TRENINI VERDE Heute fahren wir entlang der malerisch schönen Panoramaküste nach Bosa. Mit seinen herrschaftlichen Palazzi und pittoresken Fischerbooten ist die Flusspromenade der Mittelpunkt des Städtchens.


Doch auch das Altstadtviertel „Sa Costa“ mit dem Gewirr an Gassen und Laubengängen, in denen man das Kunsthandwerk bestaunen kann, bietet jede Menge Interessantes. Sehenswert sind die vielen Kirchen Bosas, immerhin 23 Stück, mit der Kathedrale am Eingang des Städtchens. Highlight dieses Tages: Fahrt mit der historischen Schmalspurbahn „Trenino Verde“. Die Strecke von Macomer nach Bosa zeichnet sich besonders durch die abwechslungsreiche Landschft aus: Weideland wechselt sich mit kleinen Wäldern, Feldern und alten Dörfern ab. Wir kommen an der Zisterzienserabtei „Kloster Cabuabbas“ sowie dem für Korbflechterei bekannten Ort Tinnura vorbei. Es gibt herrliche Ausblicke über das Meer, bevor wir in das Tal fahren, in dem der bekannte Malvasia-Wein angebaut wird. An der Küste entlang fahren wir wieder nach Bosa. Ein tolles Erlebnis! Abgerundet wird der Tag durch kleine Kostproben lokaler Produkte.




TAG 2: ALGHERO – NEPTUNSGROTTE In Porto Torres werden wir von unserem lokalen deutschsprachigen Reiseleiter erwartet. Ein lokaler italienischer Reisebus begleitet unsere Reise auf Sardinien.


Bei einem Rundgang durch Alghero, gegründet von den Genuesen, fühlt man sich in die spanische Vorherrschaft zurückversetzt. Wir sehen noch viele Bauwerke der Katalanen, die sich im 14. Jahrhundert hier ansiedelten. Z.B. den Piazza Porta Terra im Zentrum der Altstadt und den Palast der Marchesi von Albis. Am Nachmittag fahren wir zum nordwestlich gelegenen Capo Caccia. Fakultativ: Höhepunkt des heutigen Tages ist die „Grotta di Nettuno“. Wegen ihrer majestätischen Erscheinung und der Schönheit des unterirdischen Sees ist sie die berühmteste Grotte Sardiniens (bei schlechtem Wetter nicht möglich).




TAG 9: GENUA - SCHWEIZ                                                                                                                                                                                                                   Mit vielen tollen Erinnerungen im Gepäck treten wir unsere Heimreise an...


Ausschiffung und Rückfahrt mit der Bahn in die Schweiz.





REISEPROGRAMM

 

Im Preis inbegriffen


  • Reisebegleitung ab Schweiz (1. bis 9. Tag)
  • Zugfahrtkarte Schweiz - Genua - Schweiz
  • Fährüberfahrt von Genua nach Porto Torres (Aussenkabine mit Dusche/WC)
  • Unterkunft in guten Hotels (4* Landeskategorie)
  • Deutschsprechende lokale Reiseleitung (2. bis 8. Tag)
  • Rundreise im modernen, landestypischen Reisebus
  • 8 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet (2 x davon auf der Fähre)
  • 6 x Abendessen, 3-Gang-Menü oder Buffet
  • Eintritte und Besichtigungen: Menhir-Museum, Su Gologone Quelle, Aymerichparks, Nuraghe Su Nuraxi
  • Bootsfahrt zur Grotte Bue Marino
  • Panoramafahrt mit dem "Trenino Verde" im antiken Wagon "Bauchiero" von Jahr 1913
  • Verkostung lokaler Produkte inklusive Wein in einem Gebäude aus dem 19. Jahrhundert
  • Weinverkostung mit kleinem Imbiss Cantina Olianas
  • Weinprobe des Malvasia und Verkostung von sardischem Gebäck
  • Hirtenessen in Orgosolo
  • Stadtführungen und Besichtigungen: Alghero und Bosa
  • Fährüberfahrt von Olbia nach Genua (Aussenkabine mit Dusche/WC)
  • Alle Gebühren und Taxen




Im Preis nicht inbegriffen


  • Neptunsgrotte: CHF 15.- (bei schlechten Wetter nicht möglich)
  • Einzelzimmerzuschlag: CHF 395.-
  • Annullationsschutz & Assistance-Versicherung
  • Buchungsgebühr: CHF 20.- p.P. (entfällt bei online-Buchung)




Unterkünfte


Unterkunft in guten, landestypischen 4* Hotels, alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, TV, Telefon

  • 1 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet auf der Fähre Genua - Porto Torres (Aussenkabine mit Dusche/WC)
  • 1 x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Catalunya**** in Alghero*
  • 3 x Übernachtung mit Halbpension in Raffael San Vero Milis*
  • 2 x Übernachtung mit Halbpension im Hotel Maria Rosaria**** in Orosei*
  • 1 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet auf der Fähre Olbia - Genua (Aussenkabine mit Dusche/WC)
*Hoteländerung Möglich





REISEDETAILS

 

UNSERE WEITEREN ANGEBOTE

Wildes Montenegro

Erlebnisreise: Montenegro und Adria

Begleitete Rundreise mit Edi Rohde

Fr 01.05. bis Fr 08.05.2020

Fr 02.10. bis Fr 09.10.2020

8 Tage - Rundreise ab/bis Podgorica

Preis p.P. im DZ

ab CHF 995.-

Olympiastadt Sarajevo

Orientalischer Flair und die "Alte Brücke"

Begleitete Rundreise mit Edi Rohde

So 10.05. bis Do 14.05.2020

So 14.09. bis Do 18.09.2020

Standortreise ab/bis Sarajevo

Preis p.P. im DZ

ab CHF 595.-

Nordmazedonien

Alle Highlights von Skopje und Ohrid

Begleitete Rundreise mit Edi Rohde

Mi 09.09. bis So 13.09.2020

5 Tage - Rundreise ab/bis Skopje

Preis p.P. im DZ

ab CHF 745.-

Midsummer Festival

IN BEARBEITUNG...

Pyramiden in Bosnien

Begleitete Rundreise mit Edi Rohde

16.06. bis 23.06.2020

Standortreise ab/bis Sarajevo

Preis p.P. im DZ

ab CHF 995.-

Wanderreise Montenegro

IN BEARBEITUNG....

Begleitete Rundreise mit Edi Rohde

So 17.05. bis So 24.05.2020

So 30.08. bis So 06.09.2020

Standortreise ab/bis Podgorica

Preis p.P. im DZ

ab CHF 845.-

© 2019-2020 ediswiss.ch I Impressum l Datenschutz l AGB`s l Bildernachweise l Webdesign by Alma Rohde 

KONTAKT

EDISWISS

ZIHLMATTWEG 44

6005 LUZERN

Tel.: +41 41 20 10 128

E-Mail: info@ediswiss.ch

www.ediswiss.ch

sincera-logo.jpg

KUNDENGELDABSICHERUNG:

  • Facebook